Über mich

Foto: Imke Colshorn/Yokla

Claudia Stadler

Pilates-Trainerin

zertifiziert vom Deutschen Pilates-Verband

 

Geboren 1982 in Bremen

Verheiratet und Mutter eines Sohnes

 

Ausbildung:

  • 2009 Magister Internationales Informationsmanagement an der Universität Hildesheim
  • 2016: Ausbildung als DPV-zertifizierte Pilatestrainerin
    bei Kerstin Reif, Essence Pilates in Bremen
    Thema Examensarbeit: "Stand Up Paddling und Pilates"
  • 2014-2018: Fernstudium als
    Gesundheits- und Präventionscoach
    bei Impulse e.V. Wuppertal
    Thema Examensarbeit: "Pilates nach der Rückbildung"

Weiterbildungen:

  • 03/2017: "Pilates mit Kleingeräten" bei Kerstin Reif, Essence Pilates in Bremen
  • 09/2018: "Schulter: Häufige orthopädische Beschwerdebilder" bei Thomas Colshorn, LSB
  • 11/2018: "Faszientraining" bei Sabine Sallai, LSB
  • 11/2019: "Fußschule und Spiraldynamik" bei Regine Otterstedt
  • 11/2019: "Wirbelsäule - Häufige orthopädische Beschwerdebilder" und "Hüfte - Häufige orthopädische Beschwerdebilder" bei Thomas Colshorn
  • 11/2019: "Autogenes Training" bei Thomas Colshorn
  • 11/2019: "Pilates bei Skoliose" bei Kerstin Reif, Essence Pilates
  • 10/2020-11/2020: "Allegro/Reformer" bei Jutta Kolberg, Studio am Stern

 

Ich habe Pilates im Jahre 2010 kennengelernt, als ich in Ägypten als Reiseleiterin arbeitete. Ich hatte eine Trainerin, die Pilates mit großer Begeisterung unterrichtete und dabei sehr auf ihre Teilnehmer achtete. Das Training beschränkte sich nicht nur auf das geschlossene Studio, sondern wir gingen öfters an die frische Luft und praktizierten auf einer Dachterrasse über den Dächern Hurghadas.

Eine tolle Erfahrung!

Die Geburt meines Sohnes 2011 brachte meine sportlichen Aktivitäten ersteinmal sehr durcheinander. Aber nach unserer Rückkehr nach Deutschland entdeckte ich Pilates wieder für mich. Bald ergänzte ich das wöchentliche Training mit einer eigenen Ausbildung zur Trainerin, da ich Pilates gern regelmäßig und ortsunabhängig praktizieren wollte.

 

Pilates-Training ist für mich eine kleine Auszeit, bei der es eine Stunde lang nur um die Konzentration auf mich und meinen Körper geht. Das gibt mir Energie, um wieder frisch und aufgetankt in den Alltag zu starten.

Es freut mich immer aufs Neue, als Pilates-Trainerin auch Anderen dieses positive Gefühl vermitteln zu können.

 

Da mir schnell klar war, dass zu einem guten Lebensgefühl neben körperlichem Training auch die mentale Ebene (Entspannung) und eine gesunde abwechslungsreiche Ernährung gehören, machte ich ein Fernstudium als Gesundheits- und Präventionscoach. Dieser ganzheitliche Ansatz umfasst die drei Teilbereiche Ernährung, Bewegung und Entspannung.

Ich liebe es, gesund zu kochen und zu backen und die Schätze der Natur auf verschiedenste Weise zu verarbeiten.

 

Die Grundlage für einen gesunden und sportlichen Körper ist eine gesunde Ernährung.

In Ernährungsberatungen und Personal Trainings gebe ich meine theoretischen und praktischen Kenntnisse weiter.